Bootsführerschein klassisch

Lassen Sie sich diesen Spaß nicht entgehen -

machen Sie  einfach den oder die für Sie erforderlichen

Sportbootführerschein(e) bei uns (mit internationaler Gültigkeit)!


Sportbootführerschein See

 

Kursgebühren zur theoretischen Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb des SBF See

 

 

Kursgebühren

Nächster Kursbeginn:

06.06.2017 um 18 Uhr.

 


Sportbootführerschein Binnen

 

Kursgebühren zur theoretischen Vorbereitung auf die Prüfung zum Erwerb des SBF Binnen

 

 

Kursgebühren

Nächster Kursbeginn:

27.06.2017 um 18 Uhr.

 



Wann Sie einen Sportbootführerschein benötigen?

Nun, ein amtlicher Sportbootführerschein wird grundsätzlich erforderlich, wenn ein Sportboot gefahren wird,

bei dem mehr als 15PS Motorleistung an der Schraube (Propeller) wirken. Auf dem Rhein sowie einigen Landesgewässern muss bereits bei einer Motorleistung von mehr als 5PS ein amtlicher Sportbootführerschein nachgewiesen werden. Diese Regelungen gelten auch für Segelboote, die mit einem Motor und entsprechender Leistung ausgerüstet sind.

 


 

Wichtiger Hinweis nicht nur für Sparfüchse:

Idealerweise erwerben Sie den Sportbootführerschein See bevor Sie den Sportbootführerschein Binnen in Angriff nehmen. Denn so können Sie sich neben den Basisfragen in der theoretischen Ausbildung sogar den praktischen Teil und damit viel wertvolle Zeit und obendrein auch noch eine Menge Geld sparen. Sie müssen also nur einmal den Umgang mit einem Motorboot nachweisen. Die Sorge, sich mit den Knoten zu verheddern, machen Sie sich dann auch kein 2. Mal. Sowohl die Zeit als auch das Geld werden Sie ganz sicher lieber in Ihr persönliches Erlebnis auf einem Sportboot investieren - eventuell sogar auf Ihrem eigenen?!